In der Geschäftsstelle des Vereines werden wieder persönliche Beratungen zu Fördermöglichkeiten angeboten. Hierfür wird um telefonische Voranmeldung gebeten. Selbstverständlich können individuelle Anliegen auch gern telefonisch bzw. per Mail an die Geschäftsstelle gerichtet werden.

Coronabedingte, weiterführende Informationen für Träger von geförderten Projekten finden Sie hier.

Willkommen im Annaberger Land

Wir begrüßen Sie auf der Internetpräsenz des Vereines zur Entwicklung der Region Annaberger Land e.V.

Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen interessante Informationen zum Hintergrund unseres 13 Städte und Gemeinden umfassenden Interessenverbundes im ländlichen Raum mit insgesamt rund 60.000 Einwohnern in 52 Ortsteilen rund um die Große Kreisstadt Annaberg-Buchholz im oberen Erzgebirge, unweit der Grenze zur benachbarten Tschechischen Republik.

Folgen Sie den Ausführungen zur Vereinshistorie und zu jährlich angebotenen Regionalveranstaltungen und erfahren Sie darüber hinaus Wissenswertes rund um das LEADER-Fachförderprogramm für den ländlichen Raum, welches der Verein als Lokale Aktionsgruppe koordiniert und fachlich begleitet. Damit wird ein wichtiger Beitrag geleistet, um Projektvorhaben von Gebietskörperschaften, Unternehmen, Privatpersonen sowie Vereinen, Kirchen und gemeinnützigen Einrichtungen in der Region Annaberger Land mittels einer Unterstützung durch bereitgestellter Fördergelder seitens der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen beantragen und realisieren zu können.

Im Namen des Vereinsvorstandes laden wir Sie mit einem herzlichen „Glück Auf“ dazu ein!

Einladung zur öffentlichen Auftaktveranstaltung "LEADER-Entwicklungsstrategie Annaberger Land 2023-2027"

Wir machen uns bereit! Die Region Annaberger Land wird sich für die neue Förderperiode 2023-2027 bewerben, um weiterhin innovative und lösungsorientierte Projekte fördern zu können. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist die Erarbeitung einer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für unsere Region. Die LES soll unser „Kompass“ für die nächsten Jahre sein. In dieser soll festgelegt werden, welchen Entwicklungszielen und Themenschwerpunkten die Region sich zukünftig widmen will.

Eine öffentliche Auftaktveranstaltung soll hierfür der offizielle Startschuss sein. Wir möchten informieren über die LES-Erstellung und natürlich Ihre Ideen, Meinungen und Wünsche einholen, um die Strategie passgenau für unsere Region zu formulieren. Wir laden Sie deshalb ganz herzlich ein zur

Auftaktveranstaltung

„LEADER-Entwicklungsstrategie Annaberger Land 2023-2027“
am Dienstag, dem 19. Oktober 2021 um 17.00 Uhr
in den Gasthof Tannenberg, Pfarrer-Ackermann-Platz 1 in 09468 Tannenberg.

Das Programm:

  • Kurzer Blick zurück: Kernaussagen der Abschlussevaluierung der vergangenen Förderperiode
  • Blick nach vorn: Informationen zur neuen LEADER-Förderperiode
  • So geht`s konkret weiter: Vorgehensweise zur Erstellung der neuen Entwicklungsstrategie
    • Arbeitsstruktur, Mitwirkungsmöglichkeiten, mögliche Inhalte (Fokusthemen)
  • Impulse einfangen: Wo sehen Sie/die Bürger*innen Handlungsbedarf und Potenziale für die nächsten Jahre? Welche Entwicklungsvorstellungen für das Annaberger Land haben sie?
  • Ergebnis-Blitzlicht: Zusammenfassung der gegebenen Impulse
  • Diskussion

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der derzeit geltenden sächsischen Corona-Schutz-Verordnung ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur mit schriftlicher Voranmeldung bis 12.10 an info@annabergerland.de und Einhaltung der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) möglich. Ein entsprechender Nachweis ist am Einlass vorzuzeigen. Außerdem ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich. Sollte am 19.10.2021 wegen veränderter Bestimmungen keine Präsenzveranstaltung durchgeführt werden können, findet sie als Onlinekonferenz statt. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten in diesem Fall vorab eine entsprechende Information.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und auf Ihre Ideen und Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Mielke                                                                                                
Vorsitzender