Abschlussevaluierung LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) Annaberger Land 2014-2020

Zum Ende der Förderperiode 2014-2020 war eine Überprüfung/Evaluierung des Umsetzungsstandes der regionalen LEADER-Entwicklungsstrategie erforderlich. Diese Abschlussevaluierung auf Basis des Datenstandes vom 31.12.2020 soll dazu dienen, den regionalen LEADER-Prozess zu bewerten und die initiierten bzw. realisierten Vorhaben nachvollziehbar zu dokumentieren.

Ebenso wurden in diesem Zusammenhang die Effizienz von Organisationsstruktur und Regionalmanagement und nicht zuletzt der für den ländlichen Entwicklungsprozess erreichte Grad an Öffentlichkeitswirkung einer kritischen Wertung unterzogen.

Aus den Ergebnissen der Abschlussevaluierung sind Entwicklungsziele und strategische Ansätze für die weitere regionale Entwicklung - insbesondere auch im Kontext der Neuauflage einer anschließenden Förderperiode mit Programm bis 2027 - abzuleiten.

Im Rahmen der konkreten Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie im Verlauf der Förderperiode von 2014 bis 2020 wurden insgesamt mehr als 50 Einzelberatungen der vier themenspezifischen und mit Experten besetzten Arbeitsgruppen durchgeführt. Darüber hinaus kam der Koordinierungskreis als Auswahl-Entscheidungsgremium der LEADER-Region Annaberger Land insgesamt ebenfalls mehr als 50 Mal zusammen, um in Form von Präsenzveranstaltungen vor Ort oder aber auch auf digitalem Weg per E-Mail- Umlaufverfahren passfähige Projektvorhaben per positivem Votum für einen Förderzuschuss auszuwählen. Zudem beriet auch die Steuerungsgruppe mehrfach in Präsenz oder digitalem Format, um strategische Entscheidungen zur Aussteuerung des Förder- und Managementprozesses auf den Weg zu bringen.

Per nachfolgenden beiden Downloads finden Sie hier den Endbericht der Abschlussevaluierung sowie die zusammenfassende Ergebnisbroschüre im Dateiformat PDF transparent bereitgestellt. Bei grundsätzlichen Rückfragen zur Abschlussevaluierung wenden Sie sich bitte an das Regionalmanagement des LEADER-Gebietes Annaberger Land.